Filmliebe ist…

Filmblogs und -kanäle gibt es wie Sand am Meer – deshalb suchst du am Strand ja auch nicht nach Sandkörnern, sondern nach irgendetwas „Anderem“.

Was das sein kann? Das weiß niemand vorher:
Ob ein halbdurchsichtiger flacher Stein, eine zackige Muschel mit Zebramuster oder ein rostiger Kronkorken: Es sticht dir ins Auge (oder den Fuß) und du schaust es dir genauer an.

Genau das will VILMFERRÜCKT sein: Zunächst unscheinbar, zum Ende aber irgendwie „anders“ und deshalb faszinierend – und wer weiß: Vielleicht packst du die zackige Muschel ja in ein beschriftetes Einmachglas voller Sand, das dich in der heimischen Vitrine an den letzten Urlaub erinnert.

Deshalb erscheinen hier Reviews, Kritiken, Eindrücke und so viel mehr sowohl in Video- als auch in Textform, vom klassischen Kinofilm bis zur Mediatheken-Miniserie.

Und letzendlich entscheidest DU, was du dir ins Regal stellst.

Viel Spaß beim Stöbern hier auf vilmferrueckt.de!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.